htt

Vitalstoffe

Essentielle Aminosäuren in Pilzen – Threonin

Speisepilze und Vitalpilze sind wichtige Lieferanten für Aminosäuren, wie beispielsweise Threonin. Die essentielle Aminosäure Threonin kann vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden. Es ist daher unerlässlich diese mit der Nahrung aufzunehmen. Andernfalls kann dies zu gravierenden Mangelerscheinungen führen. Wird die Aminosäure Threonin über längere Zeit hinweg in unzureichenden Mengen aufgenommen, kann dies zu Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Gewichtsverlust führen. Im Kindesalter kann ein dauerhafter Threoninmangel eine mangelnde Knochenentwicklung zur Folge haben. (Bildnachweis: Pixabay)

Funktionen von Threonin

 

Die Aminosäure Threonin ist ein essentieller Baustein einer Reihe von Proteinen. So ist Threonin beispielsweise in großen Mengen in Kollagen vorhanden. Bei Kollagen handelt es sich um ein Strukturprotein, welches hauptsächlich im Bindegewebe (Knochen, Sehnen, Bänder, Knorpel, Zähne) vorkommt.

Threonin lässt sich außerdem in den sogenannten Mucinen finden. Diese Glykoproteine sind die strukturgebenden Bestandteile des Schleims, wie er z. B. auf Schleimhäuten vorzufinden ist. Mucine werden im menschlichen Körper zum Schutz gegen mechanische und chemische Einflüsse gebildet.

Abgesehen davon ist Threonin auch ein bedeutsamer Bestandteil von Antikörpern. Diese Proteine übernehmen wichtige Funktionen bei der Immunabwehr.

Im menschlichen Körper kann die essentielle Aminosäure Threonin in die nicht-essentielle Aminosäure Glycin umgewandelt werden. Diese Aminosäure wird benötigt für die Bildung von Hämoglobin, Kollagen und Kreatin.

Für die Funktion von Threonin ist es zugleich unerlässlich, dass die B-Vitamine 3 und 6, sowie der Mineralstoff Magnesium in ausreichenden Mengen vorhanden sind.

Vorkommen von Threonin

Die essentielle Aminosäure Threonin ist vor allem in Fleisch- und Fischprodukten aber auch in Sojabohnen und Nüssen vorzufinden. Speisepilze und Vitalpilze enthalten zum Großteil ebenfalls bedeutende Mengen an Threonin

getrocknete Pfifferlinge

getrocknete Pfifferlinge

Threonin-Gehalt verschiedener getrockneter Speisepilze und Vitalpilze pro 100 g:

Pfifferling:                  1426 mg

Champignon:             1180 mg

Trüffel:                         1086 mg

Steinpilz:                     1059 mg

Butterpilz:                   1054 mg

Morchel:                      879 mg

Birkenpilz:                   724 mg

Rotkappe:                    668 mg

Shiitake:                       377 mg

Getrocknete Speisepilze in Bio-Qualität, sowie Vitalpilze in Pulverform oder als Extrakt in Kapseln erhalten Sie in unserem Onlineshop.

Speisepilze und Vitalpilze sind zugleich gute Lieferanten für die essentielle Aminosäure Tryptophan. Welche Funktionen dieser wichtige Protein-Baustein besitzt, erfahren Sie in diesem Blog-Bericht.

Diesen Artikel teilen
Essentielle Aminosäuren in Pilzen – Threonin Reviewed by on .

Speisepilze und Vitalpilze sind wichtige Lieferanten für Aminosäuren, wie beispielsweise Threonin. Die essentielle Aminosäure Threonin kann vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden. Es ist daher unerlässlich diese mit der Nahrung aufzunehmen. Andernfalls kann dies zu gravierenden Mangelerscheinungen führen. Wird die Aminosäure Threonin über längere Zeit hinweg in unzureichenden Mengen aufgenommen, kann dies zu Abgeschlagenheit,

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter