htt

Hauptgerichte,Spitzmorcheln

Kalbsvögerl mit Spitzmorcheln

Leichtes und Gesundes

Zwei edle Leckereien, die gut zusammenpassen und ein Highlight für Ihre Festtage sein werden: Kalbsschnitzel-Vögerl und Spitzmorchel-Gemüsemischung.  Dieses Rezept ist schnell zubereitet und wird mit unserem Menüvorschlag verfeinert. Besonderer Tip: dazu Rheinhessen-Weißwein vom Weingut Kühling in Gundheim.

Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

4 Kalbsschnitzel à 150 g, 15 g getrocknete Spitzmorcheln, 200 g Karotten, 200 g Knollensellerie, 150 g Lauch, 100 g Sahne, 50 ml trockener Weißwein, 1 EL frische gehackte Petersilie, Butterschmalz zum Anbraten, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung Kalbsvögerl mit Spitzmorcheln:

Die getrockneten Spitzmorcheln in einer hitzebeständigen Schüssel mit ca. 600 ml kochendem Wasser begießen und für eine Stunde quellen lassen. Den aromatischen Fond anschließend durch ein mit Küchenkrepp ausgelegtes Sieb geben und 400 ml für die spätere Verwendung abmessen. Etwa die Hälfte der eingeweichten Morcheln kleinschneiden.

Während die Spitzmorcheln quellen, Karotten, Knollensellerie und Lauch waschen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse zusammen mit den kleingeschnittenen Spitzmorcheln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Butterschmalz für ca. 10 Minuten anschwitzen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen, 50 g Sahne zufügen, gut umrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Kalbsschnitzel flach klopfen, die oben liegende Seite leicht salzen, pfeffern und dünn mit der vorbereiteten Gemüsemischung bestreichen. Zu Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern oder Rouladennadeln fixieren. Eine große Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen und die Kalbsvögerl darin von allen Seiten gut anbraten. Anschließend wieder herausnehmen und mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein fast vollständig verdampft ist, den abgemessenen Morchelfond, die ganzen Morcheln sowie die übrige Gemüsefüllung zufügen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen, die angebratenen Kalbsvögerl darauf legen und bei geschlossenem Deckel für ca. 20-25 Minuten sanft köcheln lassen.

Die Sauce ggf. noch einmal abschmecken und mit der restlichen Sahne sowie der frischen, gehackten Petersilie vollenden. Die Zahnstocher aus den Vögerl entfernen, in Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce auf vier Tellern anrichten. Mit Spätzle oder selbstgemachtem Kartoffelpüree servieren.

Unser Vorschlag für ein festliches Menü:

Kalbsvoegerl-Morcheln_skal

Rezept & Food Styling by
Matthias Huber | Culinary Farm © 2013

Vorspeise: winterlicher Salat mit Radicchio, Frisée & Feldsalat, einer leichten Orangen- Vinaigrette und gebratenen Jakobsmuscheln

Nachspeise: Birnen-Tarte-Tatin mit zarter Karamellschicht, einem Boden aus knusprigem Blätterteig und cremigen Walnusseis.

Pilze Wohlrab wünscht guten Appetit!

Diesen Artikel teilen
Kalbsvögerl mit Spitzmorcheln Reviewed by on .

Leichtes und Gesundes Zwei edle Leckereien, die gut zusammenpassen und ein Highlight für Ihre Festtage sein werden: Kalbsschnitzel-Vögerl und Spitzmorchel-Gemüsemischung.  Dieses Rezept ist schnell zubereitet und wird mit unserem Menüvorschlag verfeinert. Besonderer Tip: dazu Rheinhessen-Weißwein vom Weingut Kühling in Gundheim. Zubereitungszeit: 120 Minuten Zutaten für 4 Personen: 4 Kalbsschnitzel à 150 g, 15 g getrocknete Spitzmorcheln, 200

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter