htt

Herbsttrompeten,Rezepte,Suppen

Gemüsesuppe mit getrockneten Herbsttrompeten

Kräftige Suppe mit würzigen Waldpilzen – genau das Richtige für kalte Herbsttage!

20 g     getrocknete Herbsttrompeten
250 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln
100 g   Karotten
100 g   Lauch
100 g   Knollensellerie
50 g     Staudensellerie
1          Zwiebel
1          Knoblauchzehe
2 EL     Raps- oder Sonnenblumenöl
2 EL     frische Petersilie, gehackt
1          Lorbeerblatt
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die getrockneten Herbsttrompeten von Pilze Wohlrab in einer großen und hitzebeständigen Schüssel mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und für ca. 1 Stunde einweichen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen und den entstandenen Pilzfond durch ein Küchenkrepp oder einen Kaffeefilter seihen.

Während die Pilze quellen, die Kartoffeln, die Karotten und den Knollensellerie schälen und in gleichmäßige Würfel oder Rauten schneiden. Den Lauch und den Staudensellerie waschen und ebenfalls in gleich große Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die vorbereiteten Herbsttrompeten je nach Größe halbieren oder vierteln.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Nun sämtliches Gemüse sowie die Pilze zugeben und für ein paar Minuten anschwitzen, mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Mit dem Pilzfond aufgießen und ggf. etwas Wasser zugeben, damit das Gemüse gut bedeckt ist. Das Lorbeerblatt zufügen und die Suppe zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist, aber noch leichten Biss hat.

Abschließend das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe bei Bedarf noch einmal abschmecken, mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

 

Diesen Artikel teilen
Gemüsesuppe mit getrockneten Herbsttrompeten Reviewed by on .

Kräftige Suppe mit würzigen Waldpilzen – genau das Richtige für kalte Herbsttage! 20 g     getrocknete Herbsttrompeten 250 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln 100 g   Karotten 100 g   Lauch 100 g   Knollensellerie 50 g     Staudensellerie 1          Zwiebel 1          Knoblauchzehe 2 EL     Raps- oder Sonnenblumenöl 2 EL     frische Petersilie, gehackt 1          Lorbeerblatt Salz, schwarzer Pfeffer

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter