htt

Vitalpilze

Wenn Naturkräfte das Wohlbefinden verbessern – Vitalpilze

Die natürliche Heilkunde mit Gesundheitspilzen findet immer mehr Anhänger

China_20130828_155513

Der Reishi wird in China verehrt

Gerade in der kommenden dunklen Jahreszeit suchen immer mehr Menschen nach einem geeigneten Naturheilmittel. Vitalpilze, die aus der traditionellen chinesischen Medizin kommen, stellen dabei für jede Altersgruppe eine passende Lösung dar. Besonders Menschen, die den Glauben an die herkömmliche Medizinkunst verloren haben, beschäftigen sich intensiver mit den Heilmitteln, die in der Natur vorkommen und seit Jahrhunderten zur Anwendung kommen. Nicht ohne Grund verwenden viele Heilpraktiker und Ärzte Vitalpilze bei ihren Therapieansätzen. Die Chinesen wenden die Medizinalpilze, wie sie auch genannt werden, seit Menschengedenken als vorbeugende und therapierende Medizin an. In vielen anderen Ländern gelten die Vitalpilze als Medizin, in Deutschland werden sie als Nahrungsergänzungsmittel deklariert.

Der cordyceps, auch Raupenpilz genannt, da er aus einer Raupe im Boden herauswächst.

Der cordyceps, auch Raupenpilz genannt, da er aus einer Raupe im Boden herauswächst.

Vitalpilze sind von Sportler besonders begehrt

Einen rasanten Verlauf hat der Anteil von Vitalpilzen bei der Herstellung von Sportlernahrung und Sportgetränken gefunden. Insbesondere die wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamin A und B, Kalium, Einsen, Zink, Kalzium und weitere Spurenelemente und Mineralstoffe (je nach verwendeten Pilzen), machen die Heilpilze so begehrt. Gerade im Winter, wenn das fehlende Sonnenlicht oft einen müden und erschöpften Gemütszustand bedingt, sind Vitalpilze eine gern gesehene Beigabe. Der Cordyceps beispielsweise kann eine gute Stimmung und Vitalität unterstützen.

Cordyceps Extraktpulver in Kapseln. Das Extrakt wird per Heißwasserextraktion aus dem Pilzpulver gewonnen.

Cordyceps Extraktpulver in Kapseln. Das Extrakt wird per Heißwasserextraktion aus dem Pilzpulver gewonnen.

In der traditionellen chinesischen Medizin werden die Gesundheitspilze bei vielen Beschwerden angewendet, so zum Beispiel zur Verbesserung des Hautbildes, zur Entspannung des Muskelgewebes oder bei Entschlackungskuren.

Ein Beispiel von der Wirksamkeit eines Pilzes ist das Penicillin, einem Antibiotikum, das aus einem Pilz gewonnen wird und Millionen von Menschen das Leben rettete.

 

Anwendung der Vitalpilze nach Beratung des Arztes, eines Heilpraktikers oder eines Mykotherapeuten

Wer sich für die Anwendung mit Vitalpilzen entscheidet, sollte sich vor der Einnahme genau informieren und den Rat seines Arztes, eines Heilpraktikers oder eines ausgebildeten Mykotherapeuten (Myko = Pilz) suchen. Heilpilze sollte man – gerade bei schweren Erkrankungen – als eine zusätzliche Möglichkeit ansehen, den Allgemeinzustand zu stärken und zu stabilisieren. Sie können mit der Schulmedizin gut harmonieren – die Beratung eines Arztes oder entsprechenden Therapeuten sollte dabei die Möglichkeiten und Wirkungsweisen der verschiedenen Heilpilze genau aufzeigen.

Pilze Wohlrab gibt gerne Tipps, wenn Sie Namen von Mykotherapeuthen in Ihrer Nähe suchen.

Und hier gibt es die wichtigsten Vitalpilze zu kaufen: Shop

 

Diesen Artikel teilen
Wenn Naturkräfte das Wohlbefinden verbessern – Vitalpilze Reviewed by on .

Die natürliche Heilkunde mit Gesundheitspilzen findet immer mehr Anhänger Gerade in der kommenden dunklen Jahreszeit suchen immer mehr Menschen nach einem geeigneten Naturheilmittel. Vitalpilze, die aus der traditionellen chinesischen Medizin kommen, stellen dabei für jede Altersgruppe eine passende Lösung dar. Besonders Menschen, die den Glauben an die herkömmliche Medizinkunst verloren haben, beschäftigen sich intensiver mit den

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter