htt

Nachgefragt

Vortrag zur Mykotherapie

Die geheimnisvolle Welt der PilzeHeilpraktikerin Susanne Taryne

Heilpraktikerin Susanne Taryne aus Denklingen bei Landsberg a.Lech wird im April 2016 Vorträge zum Thema Mykotherapie halten. Sie wird in der Volkshochschule Landsberg und Buchloe sprechen.

Hier die Termine:
VHS Landsberg: Dienstag, 5.4.16 von 19:00 bis 21:00 Uhr
VHS Buchloe: Mittwoch, 27.4.16 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Die Vorträge sind in den Programmheften für das Frühjahrssemester ausgeschrieben und können bei der jeweiligen Volkshochschule gebucht werden.

Hier der Ankündigungstext von Frau Taryne:

Pilze, Lebewesen zwischen Tier- und Pflanzenreich waren schon in grauer Vorzeit in der Volksmedizin bekannt. Heute kennen wir Heil – und Vitalpilze hauptsächlich aus der Traditionellen Chinesischen Gesundheitskunde und aus der Östlichen Medizin. In meinen Vorträgen bei der VHS Landsberg am Lech und Buchloe  werde ich 11 der wichtigsten Heil- und Vitalpilze vorstellen.

Pilze in der Medizin und für die Küche

Pilze bilden als Intelligente Recycling ca. 25 % der Biomasse hier auf der Erde. Sie gehen häufig z.B. mit Bäumen symbiotische Verbindungen ein. Viele Pflanzen könnten ohne Pilze nicht existieren.
Pilze bilden auch die Grundlage für viele Medikamente wie Krestin – in der Schulmedizinischen Krebstherapie eingesetzt – und Penicillin, das Antibiotikum schlechthin.
Auch ernährungsphysiologisch sind Pilze für uns von besonderem Wert: Sie erhalten alle essentiellen Aminosäuren, viele Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe mehrfach ungesättigte Fettsäuren und nicht zuletzt Ballaststoffe. Dies macht sie für eine kalorienarme, gesunde Ernährung so wertvoll.

Vitalpilze als Nahrungsergänzungsmittel

Seit einigen Jahren werden Pilze nun auch zunehmend als Nahrungsergänzungsmittel, zur Begleitung von schulmedizinischen Therapien und sogenannte Adaptogene, die sanft den Körperhaushalt regulieren können, eingesetzt.
Man kann also festhalten: Pilze können (er)nähren, schützen, entgiften und regulieren.
Wichtige Heilpilze, die ich in meiner Praxis einsetze, sind u.a. Agaricus, Auricularia, Cordyceps, Coriolus, Coprinus, Hericium, Maitake, Polyporus, Reishi, Shiitake und seit neuerem auch Tremella fuciformis.
Mit Heilpilzen habe ich besonders gute Erfahrungen im Bereich Allergien, Magen-Darmstörungen, Diabetes II, begleitende Behandlung von Krebstherapien u.v.m. gemacht.

Susanne Taryne,
Heilpraktikerin, Fachwirtin für Sozial- und Gesundheitswesen, Atemtherapie, Naturheilkunde

 

Vortrag zur Mykotherapie Reviewed by on .

Die geheimnisvolle Welt der Pilze Heilpraktikerin Susanne Taryne aus Denklingen bei Landsberg a.Lech wird im April 2016 Vorträge zum Thema Mykotherapie halten. Sie wird in der Volkshochschule Landsberg und Buchloe sprechen. Hier die Termine: VHS Landsberg: Dienstag, 5.4.16 von 19:00 bis 21:00 Uhr VHS Buchloe: Mittwoch, 27.4.16 von 19:00 bis 20:30 Uhr Die Vorträge sind

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen