htt

Austernpilze,Champignon,Getrocknete Pilze,Kräuterseitling,Pfifferlinge,Pilze Wohlrab,Rezepte,Spitzmorcheln,Steinpilze,Vitalpilze

Sommer, Sonne, Grillsaison – ein untrennbares Trio

Kaum schaut der erste Sonnenstrahl hinter den Wolken raus und brennt die Sonne auf der Haut, wird der Grill im Garten hergerichtet. Die Grillsaison startet. Aus den Gärten duftet es nach leckerem Grillgut. Das gesellige Leben draußen beginnt.

Nach Aussagen des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) beschränken sich die Grillaktivitäten nicht mehr nur auf den Sommer. Zunehmend wird auch im Winter gegrillt.  Die Angebote an Gerätschaften vom klassischen Holzkohlegrill bis zum Gasgrill sind vielfältig in Größe, Form und Farbe.

Pilze – ein Newcomer auf dem Grill?

Wie wär’s denn mal mit Pilzen? Trockenpilze wie zum Beispiel Austernpilze mit Pfeffernote; Champignons, mild und mandelig; Kräuterseitlinge, herzhaft und kräftig im Geschmack; würzig-pfeffrige Pfifferlinge; Spitzmorcheln, die sich durch eine Specknote auszeichnen oder vielleicht ein Steinpilz, der kräftig und nussig schmeckt?

Trockenpilze haben immer Saison

Gerade die Trockenpilze wären einmal zum Probieren. Ihr Vorteil neben der einfachen Zubereitung ist die gute Bevorratungsmöglichkeit. Trockenpilze lassen sich mit verschiedenen Zutaten wie Gemüse, Zwiebeln,  oder Kräutern mischen, wodurch eine leckere, individuelle Beilage, ein Topping oder ein Hauptgericht entsteht. Oder marinieren Sie einen „Riesenpilz“ , einen sogenannten Portobello, und machen daraus attraktive Pilzburger. Beilgaben wie frische Salate, Tomaten, Käse setzen noch eins oben drauf.

Wie die BZfG betont, ist das Grillen „nicht nur eine nährstoffschonende und fettsparende Art der Zubereitung. Es treten beim Grillen auch wesentlich weniger Nährstoffveränderungen auf als beim Kochen, Braten oder Schmoren.“ (website BZfG) Trockenpilze zeichnen sich durch zahlreiche Vitamingehalte (Austernpilz Vitamin C und B, Kräuterseitling B-Vitamine), Ballaststoffe (Herbsttrompete, Spitzmorchel) Mineralstoffe und Spurenelement (Pfifferling Eisen und B12), um nur einige zu nennen, aus.

 

Exklusive Highlights  u.a. mit Vitalpilzen für die nächste Grillparty

Als Beilage zum Gegrillten kann eine leckere Steinpilz-Focaccia mit passender Steinpilzbutter serviert werden.

Eine ganz besondere Note verleiht dem Grillgut eine Shiitake-Chili-Marinade egal ob auf Fleisch, Feta, Gemüse oder Tofu.

Und nicht nur Trockenpilze, auch Vitalpilze sind ein echter Hingucker auf der Grillparty. Probieren Sie als Nachspeise Chaga-Eis oder als Reishi-Eistee.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diesen Artikel teilen
Sommer, Sonne, Grillsaison – ein untrennbares Trio Reviewed by on .

Kaum schaut der erste Sonnenstrahl hinter den Wolken raus und brennt die Sonne auf der Haut, wird der Grill im Garten hergerichtet. Die Grillsaison startet. Aus den Gärten duftet es nach leckerem Grillgut. Das gesellige Leben draußen beginnt. Nach Aussagen des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) beschränken sich die Grillaktivitäten nicht mehr nur auf den Sommer.

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter