htt

Kleine Gerichte,Kräuterseitling,Rezepte

Gebackene Kräuterseitlinge

Panierte Bio-Kräuterseitlinge von Pilze Wohlrab

Genießen Sie aromatische Kräuterseitlinge in knuspriger Panade!

 

Zutaten für 4 Personen:

40g      getrocknete Kräuterseitlinge
50g      Mehl
100g    Semmelbrösel
1           Ei (M)
2EL      Milch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Fett zum Braten

 

Zubereitung:

Die getrockneten Bio-Kräuterseitlinge von Pilze Wohlrab in einer ausreichend großen Schüssel mit kochendem Wasser begießen und… 60-90 Minuten quellen lassen. Anschließend die Pilze in einem Sieb gut abtropfen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Mehl, Semmelbrösel und Ei jeweils in einen tiefen Teller geben. Das Ei mit der Milch, etwas Salz und Pfeffer kräftig verrühren.

Nun die vorbereiteten Pilze der Reihe nach in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden. Dabei darauf achten, dass an den Kräuterseitlingen nur eine dünne Schicht Mehl und Ei haften bleibt.

Den Boden einer Pfanne großzügig mit hoch erhitzbarem Fett, wie zum Beispiel Rapsöl oder Butterschmalz, bedecken und erhitzen. Die gebackenen Kräuterseitlinge gelingen am besten, wenn sie frei schwimmend gebraten werden.
Das Fett ist heiß genug, sobald beim Einlegen der panierten Pilze kleine Bläschen am Rand der Kräuterseitlinge aufsteigen. Dann bildet die Panade sofort eine schützende Hülle und saugt sich nicht mit dem Fett voll.

Nun die Kräuterseitlinge vorsichtig in das heiße Fett geben und von beiden Seiten goldbraun braten.
Die fertigen Pilze kurz auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp:
Die gebackenen Kräuterseitlinge schmecken heiß serviert, mit einem gemischten Salat und frischem Weißbrot am besten!

 

 

Diesen Artikel teilen
Gebackene Kräuterseitlinge Reviewed by on .

Genießen Sie aromatische Kräuterseitlinge in knuspriger Panade!   Zutaten für 4 Personen: 40g      getrocknete Kräuterseitlinge 50g      Mehl 100g    Semmelbrösel 1           Ei (M) 2EL      Milch Salz, Pfeffer aus der Mühle Fett zum Braten   Zubereitung: Die getrockneten Bio-Kräuterseitlinge von Pilze Wohlrab in einer ausreichend großen Schüssel mit kochendem Wasser begießen und… 60-90 Minuten quellen

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Twitter