htt

Pilze Wohlrab

Im Herbst ist „EINMACHZEIT“ – mit Vitalpilzen und Trockenpilzen

Leckere Einmach-Rezepte für den Winter.

„Frederik sammelt Sonnenstrahlen – seine Freunde Vorräte für den Winter!“

… wer kennt sie nicht, diese nette Kindergeschichte von Leo Lionni? Während die kleine Maus Frederick auf dem Feld sitzt und in die Welt guckt, arbeiten die Freunde eifrig und befüllen ihre Höhle mit Essensvorräten für den Winter. Die fleißigen Freunde erinnern uns doch irgendwie an Oma‘s Zeiten. Denn auch da wurden im Herbst frisch geerntete Gemüse und Früchte „wintergerecht“ verarbeitet – eingemacht in schlichte Weckgläser. Im Keller gelagert, waren so für den Winter leckere Vorräte gesichert. Eine derartige Vorbereitung auf den Winter ist heute eigentlich überflüssig. Denn aufgrund der aktuellen Struktur im Lebensmittelhandel, sind unzählige Nahrungsmittel aus der ganzen Welt das ganze Jahr über verfügbar. Die Zeit, für die oft aufwendige Bearbeitung, fehlt zumeist ohnehin. Während das Einfrieren oder Vakuummieren von Lebensmitteln auch eher gängig ist, scheint einkochen/einmachen, fermentieren oder trocknen schwieriger zu sein.

Chaga, Cordyceps, Steinpilze und Butterpilze „eingemacht“

Dennoch wird, laut der Redaktion Food Monitor, mit Quellenangabe Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse, das Konservieren von Obst und Gemüse immer beliebter. Und so haben wir von Pilze Wohlrab in unserem September Special das Thema Einmachen aufgegriffen und unter dem Motto „Eingemachtes für den Spätsommer“ leckere Sachen kreiert. Natürlich werden in allen Zubereitungen in irgendeiner Art ausgewählte Vitalpilze (hier Chaga und Cordyceps) und Trockenpilze (hier Butter- und Steinpilze) verwendet.

Einfach und lecker und zum Ausprobieren:

… auch als nettes Mitbringsel geeignet.

Farben der Zutaten und Accessoires fangen die Farben des Sommers ein

So wie die kleine Maus Frederick Sonnenstrahlen und die prächtigen Farben des Spätsommers einfängt, um davon dann an grauen Wintertagen zu erzählen und Wärme in die Höhle zu bringen, binden wir die Farben unserer Einmachgerichte in die Accessoires und Zutaten ein. Beispielsweise: Kräftiges Rosarot im Steinpilz-Rote Bete Aufstrich, leuchtendes Rot bei der Himbeer-Zitronen-Marmelade mit Cordyceps, warmes Orange bei der Butterpilz-Bolognese Soße mit Möhren und Tomaten.

Übrigens: Mit unserem Trockenpilz Sortiment kann man sich das ganze Jahr über bevorraten. Das Angebot umfasst gängige und ganz besondere Pilze wie Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge, Mu Err, Austernpilze, Mandelpilze, Butterpilze, Herbsttrompete, Maitake, Kräutersaitlinge, Shiitake, Spitzmorcheln.

Merken

Merken

Im Herbst ist „EINMACHZEIT“ – mit Vitalpilzen und Trockenpilzen Reviewed by on .

„Frederik sammelt Sonnenstrahlen – seine Freunde Vorräte für den Winter!“ … wer kennt sie nicht, diese nette Kindergeschichte von Leo Lionni? Während die kleine Maus Frederick auf dem Feld sitzt und in die Welt guckt, arbeiten die Freunde eifrig und befüllen ihre Höhle mit Essensvorräten für den Winter. Die fleißigen Freunde erinnern uns doch irgendwie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen