htt

Herbsttrompeten,Menüart,Pfifferlinge,Rezepte,Steinpilze,Suppen

Klare Waldpilzsuppe

Klare Waldpilzsuppe mit frischen Pilzen!

Für all die fleißigen Pilzsammler: Selbstgemachte Waldpilzsuppe – schnell und einfach zubereitet.

Einzige Voraussetzung: eine erfolgreiche Pilzsuche!

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g gemischte Waldpilze
  • 1 Schalotte
  • 750 ml Gemüsefond
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit: 45 Minuten

 

Zubereitung der Waldpilzsuppe

Die gemischten Waldpilze, geeignet sind zum Beispiel Steinpilze, Pfifferlinge, Maronen, Herbsttrompeten, Fette Henne (Krause Glucke) und Semmelstoppelpilze, putzen und in gleich große Stücke schneiden. Anschließend die Schalotte schälen und fein würfeln.

Dann in einem großen, flachen Topf das Butterschmalz erhitzen und die vorbereiteten Pilze darin 2-3 Minuten anbraten. Hitze etwas reduzieren, die Waldpilze salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Danach die Schalottenwürfel zufügen und für 2 weitere Minuten anschwitzen. Mit dem heißen Gemüsefond aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.

Darauf hin die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Die klare Waldpilzsuppe bei Bedarf noch einmal abschmecken, auf vier Teller verteilen und mit der Petersilie bestreuen.

Als Einlage schmecken Pfannkuchenstreifen oder kleine Semmelknödel. Ebenfalls dunkles Brot ist eine passende Beilage zu dieser delikaten Suppe.

Tipp:

Rezept & Food Styling by Matthias Huber | Culinary Farm © 2013

Rezept & Food Styling by Matthias Huber | Culinary Farm ©

Sie können die Suppe auch mit getrockneten Pilzen zubereiten. Dafür 60 – 80 g gemischte Trockenpilze von Pilze Wohlrab, beispielsweise Steinpilze, Herbsttrompeten, Pfifferlinge und Shiitake, in eine ausreichend große Schüssel geben, mit kochendem Wasser begießen und für 1 Stunde quellen lassen. Die eingeweichten Pilze in einem Sieb abtropfen und das Wasser durch ein feines Tuch passieren. Die Pilzsuppe wie oben beschrieben zubereiten, dabei das Quellwasser der Trockenpilze zum Aufgießen mitverwenden. Den Gemüsefond um die entsprechende Menge verringern.

Wir wünschen Guten Appetit!

Klare Waldpilzsuppe Reviewed by on .

Für all die fleißigen Pilzsammler: Selbstgemachte Waldpilzsuppe – schnell und einfach zubereitet. Einzige Voraussetzung: eine erfolgreiche Pilzsuche! Zutaten für 4 Personen: 500 g gemischte Waldpilze 1 Schalotte 750 ml Gemüsefond 1 EL frische Petersilie, gehackt 1 EL Butterschmalz Salz Pfeffer aus der Mühle Zubereitungszeit: 45 Minuten   Zubereitung der Waldpilzsuppe Die gemischten Waldpilze, geeignet sind

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen