htt

Pilze Wohlrab,Vitalpilze

Medizinalpilze als Nahrungsergänzung

Medizinalpilze

Medizinalpilze können bei vielen Problemen hilfreich sein

Vitalpilze_Naturheilkraft_ausschnittIMG_5325

Medizinalpilze werden als loses Pulver und in Kapseln angeboten.

Immer müde, schlapp, unausgeglichen? Es fehlen die Konzentration und der Schwung? Immer öfter erkältet? Das können erste Anzeichen sein, dass der Körper irgendwo ein Defizit hat. Hier können  Vitalstoffe helfen. Dies sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die wir über die Nahrung zu uns nehmen und damit unser Gesundheitssystem stärken. Aber selbst bei einer ausgewogenen Ernährungsweise können wir uns nicht hundertprozentig vor Schadstoffen schützen oder haben saison-, manchmal auch stressbedingt gar nicht die Möglichkeit, unseren Körper mit allem zu versorgen, was gut tut.

Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll

Im Angebot der unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmittel sind die Medizinalpilze ein über die Jahrhunderte erprobter in sich abgerundeter Komplex, da die Wirkungen sehr vielfältig sind und ineinandergreifen. Ob es nun der Reishi, ShiitakeCordyceps oder andere sind:  sie alle sind reine Naturprodukte, die unter strengsten Qualitätskriterien hergestellt werden. Häufig werden Sie auch Medizinalpilze – im englischen medicinal mushrooms – oder Heilpilze genannt.

Begleitend zur Schulmedizin oder auch, wenn es um Beschwerden geht, die mit schulmedizinischen Mitteln nicht in den Griff zu bekommen sind, können Medizinalpilze ansetzen und erstaunliche Ergebnisse bringen. Die Zahl der Heilpraktiker bei uns, die sich in diesem Bereich auskennen als sogenannte Mykotherapeuten, wird immer größer und die Akzeptanz der Medizinalpilze als wichtigtes Nahrungsergänzungsmittel immer deutlicher spürbar.

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei Medizinalpilzen gibt es keine ernsthaften Nebenwirkungen. Es handelt sich hier um ein reines Naturprodukt ohne Beimischung von chemischen Substanzen. Vertrauen  Sie hier auf die Bio Produkte von Pilze Wohlrab. Vereinzelt wurde gesagt, dass empfindliche Menschen auf die Pilze mit Blähungen oder Durchfall reagieren. Beim Shiitake kann es in seltenen Fällen auch mal zu Hautausschlag kommen.

Wichtig ist eher, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel mit seiner Kaskade an Möglichkeit alle Körperfunktionen unterstützen und stärken können. Im Einzelfall wird der Heilpraktiker entscheiden, welcher Pilz zu welcher Indikation passt. Bei akuten Störungen werden häufig die Extrakte der Pilze empfohlen, die durch ein spezielles Verfahren aus dem Pilzpulver gewonnen wurden und die wertvollen Stoffe aus den Pilzwänden erst richtig verfügbar machen.

vital-ext-240-10-staf

Reishi, Hericium Polyporus und weitere Vitalpilze von Pilze Wohlrab

Wie werden die Medizinalpilze eingenommen?

Am Sinnvollsten ist es, eine Dauer von mindestens 6 Wochen als Kur pro Jahr einzuplanen, denn die positiven Wirkungen zeigen sich über einen längeren Zeitraum der Einnahme. In einigen Fällen, z.B. bei chronischen Krankheiten, kann es aber auch von Vorteil sein, die Medizinalpilze über längere Dauer einzunehmen. Das wird jeweils der Arzt oder Heilpraktiker entscheiden.

Medizinalpilze werden z.B. als loses Pulver angeboten, das einfach in die Mahlzeit, den Tee oder z.b. in Joghurt untergerührt wird. Wer mit dieser Einnahmeart Probleme hat, der besorgt sich das Pulver in Kapseln. 2 – 3 Kapseln über den Tag verteilt oder 1,5 bis 3 g loses Pulver sind eine unbedenkliche Menge und sollten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.

Gruppe_Dosen_kl

Vitalpilze aus dem Pilze Online Shop vitalpilze-naturheilkraft.de

Zu den Produkten

 

 

 

Medizinalpilze als Nahrungsergänzung Reviewed by on .

Medizinalpilze können bei vielen Problemen hilfreich sein Immer müde, schlapp, unausgeglichen? Es fehlen die Konzentration und der Schwung? Immer öfter erkältet? Das können erste Anzeichen sein, dass der Körper irgendwo ein Defizit hat. Hier können  Vitalstoffe helfen. Dies sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die wir über die Nahrung zu uns nehmen und damit unser Gesundheitssystem

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen