htt

Vitalpilze

Vitalpilze: Pulver vs. Extrakte

Vitalpilze: Pulver vs. Extrakte

Der Unterschied zwischen Vitalpilz Extrakten und Vitalpilz Pulvern!

Vitalpilz Pulver:

Pulver sind fein zermahlene getrocknete Vitalpilze. Die Fruchtkörper der Pilze werden durch mechanisches Zerkleinern zu einem Pulver verarbeitet. Dadurch enthält das Pilzpulver die gleiche Komposition von Nährstoffen, Vitalstoffen, Mineralien, Spurenelemente und Ballaststoffen, wie ursprünglich im Fruchtkörper der Pilze vorhanden. Mittlerweile werden die Pulver zur besseren Dosierung und Einnahme auch in Kapselform angeboten.

Vitalpilz Extrakte:

Extrakte von Vitalpilzen werden hergestellt durch eine Heißwasser Extraktion der oben beschriebenen VitalpilzPulver. Ziel ist es, speziell die für den Körper nicht verwertbaren Chitin Zellwände der Heilpilze zu entfernen, da diese nicht wasserlöslich sind. Dafür werden durch die Extraktion medizinisch interessante Wirkstoffe wie Polysaccharide und Triterpene angereichert und konzentriert. Um 1kg Vitalpilzextrakt zu produzieren benötigt man abhängig von der einzelnen Pilzart 6-15 kg Pilzpulver!

Vor und Nachteile:

Praktisch alle klinischen Studien welche sich mit Vitalpilzen und deren Wirkungsweise befasst haben, haben auf Pilz Extrakte zurückgegriffen. Gleichzeitig entspricht die traditionelle Verabreichung der Vitalpilze beispielsweise in der TCM in Form von Pilztees auch der Extraktion durch Heißwasser! Insbesondere für den Reishi Pilz ist die Einnahme als Extrakt bzw. Tee historisch belegt.

Auf der anderen Seite beklagen Anhänger der Vitalpilz Pulver bei der Extraktion den Verlust der ursprünglichen und natürlichen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, sowie von hitzeempfindlichen Bestandteilen wie z.B. Aminosäuren.

Mittelweg:

Es ist durchaus möglich die Pulver  mit den Extrakten zu kombinieren und somit sowohl die natürliche stoffliche Zusammensetzung der Vitalpilz zu sich zu nehmen und gleichzeitig mit Extrakten einzelne Wirkstoffe in hoher Konzentration zu ergänzen. Dadurch ist es möglich den Anteil  der vollkommen unverwertbaren Zellwände zu minimieren und gleichzeitig den Anteil der interessanten und bioaktiven Wirkstoffe der Vitalpilze wie Reishi oder Shiitake signifikant zu erhöhen!

Abschließend sollte man auf jeden Fall  auf das Qualitätsmanagement der Vitalpilz Hersteller und den Erwerb von BIO Vitalpilzen achten. Eine individuell abgestimmte Dosierung von  Vitalpilz Pulver und Vitalpilz Extrakten ist sicherlich als optimal zu erachten. Hierbei kann es sehr hilfreich sein den Ratschlag eines Heilpraktikers oder Arztes mit Mycotherapie Erfahrung einzuholen!

Hier geht's zum Onlineshop

BIO ist es Wert!

Vitalpilze: Pulver vs. Extrakte Reviewed by on .

Vitalpilze: Pulver vs. Extrakte Der Unterschied zwischen Vitalpilz Extrakten und Vitalpilz Pulvern! Vitalpilz Pulver: Pulver sind fein zermahlene getrocknete Vitalpilze. Die Fruchtkörper der Pilze werden durch mechanisches Zerkleinern zu einem Pulver verarbeitet. Dadurch enthält das Pilzpulver die gleiche Komposition von Nährstoffen, Vitalstoffen, Mineralien, Spurenelemente und Ballaststoffen, wie ursprünglich im Fruchtkörper der Pilze vorhanden. Mittlerweile werden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen