htt

Vitalpilze

Winter mit Zunderschwamm, Hericium,

Winter

„Ohne Begeisterung schlafen die besten Kräfte unseres Gemütes. Es ist der Zunder in uns, der Funken will.“ – Johann Gottfried von Herder

Zunderschwamm

Der Baumpilz Zunderschwamm

Der Zunderschwamm ist ein häufiger Vertreter in den deutschen Wäldern und gehört zu den Porlingen wie beispielsweise der Birkenporling, aber auch der Reishi oder der Coriolus versicolor. Die filzige Innenschicht dieses Baumpilzes in Verbindung mit etwas Holzspäne oder Reisig ist leicht brennbar. Dies hat sich deshalb in der Redewendung ‚es brennt wie Zunder‘ niedergeschlagen.

Vitalpilze, die in Deutschland wachsen

Viele der Vitalpilze sind als Waldbewohner auch in den gemäßigten Breiten Deutschlands anzutreffen. Beispiele sind der Hericium, der Coprinus/Schopftintling oder auch Auricularia-MuErr. Die Fruchtkörper des Zunderschwamm, der seine Kraft hauptsächlich aus den alten und dicken Stämmen von Eichen und Buchen bezieht, werden mehrere Jahre alt und können einen Durchmesser von bis zu 40 cm erreichen. Bei einem Spaziergang im Wald sind die Fruchtkörper in dieser Jahreszeit besonders deutlich sichtbar.

Foto: Ernst Hampl

Foto: Ernst Hampl

Pilze Wohlrab – Wohlbefinden im Winter

Viele der Vitalpilze sind sehr gut geeignet, in einem heißen Tee aufgegossen zu werden. Diese Einnahme-Methode entspricht auch der traditionellen Einnahme. So ist es zum einen möglich, die Vitalpilz-Extrakte (Heißwasser-Extrakte) in einem Tee komplett aufzulösen. Da im Extrakt bereits ausschließlich die wasserlöslichen Bestandteile enthalten sind, ist es auch möglich, die Extrakte nach dem Abkühlen zuzufügen, um die Inhaltsstoffe zu schonen. Zum anderen kann man die Vitalpilz Pulver mit heißem Wasser aufbrühen, wodurch sich aus den zerkleinerten Zellwänden der Pilze die wasserlöslichen Inhaltsstoffe lösen und dadurch für den Körper noch besser verfügbar werden.

 

Probieren Sie es aus und stärken Sie Ihr Wohlbefinden!

Die Trockenpilze in unserem Sortiment eigenen sich zudem für Suppen und als Beilagen zu Wildgerichten. So lodert der winterliche Wald nicht nur im Holzofen, auch im Körper macht sich ein wohliges Gefühl breit und ein schöner Wintertag neigt sich dem Ende zu!

 

Mit BIO auf der sicheren Seite

 

Winter mit Zunderschwamm, Hericium, Reviewed by on .

„Ohne Begeisterung schlafen die besten Kräfte unseres Gemütes. Es ist der Zunder in uns, der Funken will.“ – Johann Gottfried von Herder Der Zunderschwamm ist ein häufiger Vertreter in den deutschen Wäldern und gehört zu den Porlingen wie beispielsweise der Birkenporling, aber auch der Reishi oder der Coriolus versicolor. Die filzige Innenschicht dieses Baumpilzes in

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen