Vitalpilze Blog

Vergangenen Freitag feierten wir unser zweites Pilze Wohlrab Sommerfest

Nachdem unser erstes Sommerfest ein voller Erfolg war, gab es dieses Jahr prompt eine Wiederholung! Verwirklicht haben das Sommerfest auch dieses Jahr unsere Azubis und nebenberuflichen Organisationstalente Steffi und Florian. Wie schon im letzten Jahr, war das Sommerfest auch diesmal ein echtes Highlight und führte alle Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeit zusammen.

Ein gelungener Auftakt

Lecker Buffet auf unserem Sommerfest.

Dieses Jahr lautete das Motto „Bayerische Sommernacht“. Ganz an der bayerischen Tradition orientierte sich außerdem das Essen: Natürlich durften Knödel, Rollbraten und ein kühles Bier nicht fehlen. Wer es weniger traditionell mag, konnte auf Rucola-Cannelloni und Ofenkartoffelscheiben zurückgreifen. Aber bei der Nachspeise waren sich alle wieder einig „Egal wie mächtig der Hauptgang war, Nachspeise geht immer!“ Zu Steffis‘ Windbeuteltorte kann man aber auch schlichtweg nicht nein sagen.

Und Action…

Um die angefutterten Kalorien wieder loszuwerden, wurde anschließend eine kleine Pilze Wohlrab Olympiade veranstaltet. Beim Büxenwerfen wurden Kindheitserinnerungen geweckt und beim „Bälle-Darts“ musste mit Geschicklichkeit gepunktet werden. Wer an dem Abend zu wenig „Zielwasser“ getrunken hat, war raus. Da es natürlich keine Olympiade ohne Siegerehrung gib, gabs es auch auf unserem Sommerfest eine und die Siegerteams bekamen „Pilze-Wohlrab-Medaillen“. Ein schönes Andenken an einen gemütlichen Abend!

Den Abend ausklingen lassen

Nach so viel sportlicher Betätigung sehnte sich der Ein oder Andere nach einer wenig Ruhe. Kein Problem! Das Lagerfeuer mit Stockbrot lud zum zusammensitzen in einer gemütlichen Runde mit inspirierenden Gesprächen ein. Aber das war noch nicht alles, denn ein weiteres Highlight des Abends war der Blutmond, den wir direkt vom Lagerfeuer aus beobachten konnten. Definitiv etwas Besonderes, denn ein Pilze Wohlrab Sommerfest mit Blutmond wird es auf jeden Fall sobald nicht mehr geben. So fand ein entspannter Abend einen angenehmen Ausklang. Bei einem waren sich alle einig: Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist absolute Pflicht.

 

Avatar
Autor

Mit Pilzen groß geworden, war mir nicht immer klar, dass mich mein Weg mal in den Familienbetrieb führt - nicht erzwungen und ein wenig unvorbereitet wagte ich dann jedoch den Schritt in den elterlichen Betrieb. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue!