Frühling

 

Vegane Meatballs

Geräucherte Bio Champignons geben den veganen Meatballs ihren fleischig, rauchigen Geschmack sowie Farbe und Konsistenz. Die veganen Fleischbällchen können nach Belieben in Gerichte wie beispielsweise in Sandwiches oder Currys integriert werden.

Gericht Hauptgericht
Keyword fleischklößchen, meatballs, vegan, vegan meatballs, vegane fleischbällchen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 18 Meatballs

Zutaten

  • 200 g Haferflocken
  • 20 g geräucherte Champignons von Pilze Wohlrab
  • 220 g Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 75 g Cashews
  • 5 EL Sojasoße
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver
  • 200 g Semmelbrösel
  • 2 EL Hafermilch
  • 1 kleinen Strauß Petersilie
  • 2 EL vegane Butter
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Geräucherten Bio Champignons in heißem Wasser für ca. 15 Minuten quellen lassen.

  2. Anschließend Pilze, Haferflocken, Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauchzehen, Tomatenmark, Sojasoße, Olivenöl, Cashews und Paprikapulver in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse pürieren.

  3. Währenddessen die Semmelbrösel mit der Hafermilch für ca. 5 Minuten aufquellen lassen und die Petersilie hacken.

  4. Die Masse aus dem Mixer nehmen und mit den gequollenen Semmelbröseln, Salz, Pfeffer und Petersilie vermengen. Sollte der Teig noch zu flüssig zum Formen sein noch etwas mehr Semmelbrösel untermengen.

  5. Die Masse in 18 etwas gleich große Bällchen formen.

  6. Anschließend etwas vegane Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin anbraten.

Rezept-Anmerkungen

 

Die geräucherten Champignons in zertifizierter Bio-Qualität (DE-ÖKO-006) kannst du hier im Vitalpilze-Naturheilkraft Shop kaufen.

 

Wir wünschen einen Guten Appetit !

Mit Pilzen groß geworden, war mir nicht immer klar, dass mich mein Weg mal in den Familienbetrieb führt - nicht erzwungen und ein wenig unvorbereitet wagte ich dann jedoch den Schritt in den elterlichen Betrieb. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue!