Vitalpilze Blog

Feines Hühner-Geschnetzeltes mit Mandelpilzen (Agaricus blazei) in cremiger Sauce!

Zutaten für 4 Portionen:Hühner-Geschnetzeltes mit Mandelpilzen.

40g         getrocknete Mandelpilze (Agaricus blazei)
400g       Hühnerbrust
1 Bund    Frühlingszwiebeln
100g       Schmand
Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas Fett zum Braten

Zubereitung:

Zuerst die getrockneten Mandelpilze von Pilze Wohlrab, der Vitalpilz ist auch bekannt unter dem Namen Agaricus blazei oder ABM, in eine hitzebeständige Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und für ca. 1 Stunde einweichen. Die Pilze anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen und den entstandenen Pilzfond durch ein Küchentuch oder Küchenkrepp seihen. 400ml des Fonds abmessen und beiseite stellen.

Danach die Hühnerbrust (ohne Haut) waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen, gut geeignet ist zum Beispiel Butterschmalz oder Rapsöl, und das Hühnerfleisch darin scharf anbraten. Nun die Hitze reduzieren und die vorbereiteten Mandelpilze für 2-3 Minuten mit anbraten.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle würzen. Den abgemessenen Pilzfond angießen und für 5-10 Minuten köcheln lassen.

Die Frühlingszwiebeln und den Schmand (Sauerrahm) zugeben, kurz aufkochen lassen und bei Bedarf noch einmal abschmecken.

Geschnetzeltes mit Spätzle, Nudeln oder Reis servieren.

Tipp:
Probieren Sie auch die unsere Gemüsepfanne mit Mandelpilzen!

Avatar
Autor

Mit Pilzen groß geworden, war mir nicht immer klar, dass mich mein Weg mal in den Familienbetrieb führt - nicht erzwungen und ein wenig unvorbereitet wagte ich dann jedoch den Schritt in den elterlichen Betrieb. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue!