Frühling

Riesen Champignons auf Substrat

Es war schon immer lukrativ, Champignons anzubauen. Seit dem 18. Jahrhundert wurden sie in Frankreich als Delikatesse gezüchtet. Und heute ist der Champignon der bedeutendste Speisepilz und wird weltweit in Millionen-Tonnen angebaut.

Champignons lassen sich z.B. auf einem Substrat züchten, das man vorher mit dem Myzel beimpft. Nach und drängen sich die erwachsenen weißen Riesen heraus und können täglich geerntet werden.

Getrocknete Pilze habe den großen Vorteil, dass sie ganzjährig zur Verfügung stehen und durch die schonenden Trocknung ein hochkonzentriertes Pilzaroma vorweisen. Bei den Bio Produkten von Pilze Wohlrab finden Sie die Produkte in bester Qualität, gesichert durch regelmäßige Kontrollen und langjährige Erfahrung mit dem Naturprodukt Pilz.

Der Champignon kann – wie alle Pilze – Ihre Gesundheit unterstützen, da er kalorienarm ist und wichtige Mineralien bzw. Vitamine, insbesondere Vitamin K enthält. Pilze sind ballaststoffreich und fettarm. Kein Wunder, dass der Champignon so gerne zu den verschiedensten Rezepten Verwendung findet. Hier finden Sie einige leckere Vorschläge, z. B. den Champignon-Balsamico-Salat, ein schmackhaftes Gericht z.B. in der Grillsaison.

 

Mit Pilzen groß geworden, war mir nicht immer klar, dass mich mein Weg mal in den Familienbetrieb führt - nicht erzwungen und ein wenig unvorbereitet wagte ich dann jedoch den Schritt in den elterlichen Betrieb. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue!