Vitalpilze Blog

Speise- & Vitalpilz mit tollen Eigenschaften – Auricularia polytricha

Auricularia polytricha, auch bekannt als Baumohr (Mu Err) oder Judasohr, ist ein Speise- und Vitalpilz, der fast auf der gesamten Welt verbreitet ist. Häufig findet man ihn in nährstoffreichen Auwälder und dort an Laubholz, insbesondere am schwarzen Holunder, wo sein muschelförmiger Fruchtkörper in dunkelbrauner Farbe erstrahlt. Die 3-10 cm breiten Pilze kommen ganzjährig vor und besitzen eine eher gallertartige Konsistenz.

Den deutschen Namen Judasohr verdankt der Auricularia polytricha einer christlichen Legende.  Demnach soll sich Judas an einem Holunderbaum erhängt haben, welcher mit ohrmuschelförmigen Pilzen bewachsen war.

In der chinesischen Küche ist  Auricularia polytricha auch unter dem Namen chinesische Morchel bekannt und… wird häufig als Einlage von Suppen oder zum Andicken von Soßen eingesetzt. Die Japaner schätzen diesen eigentümlichen Pilz ebenfalls als Bereicherung ihrer gesunden Ernährung. Dort nennt man den Auricularia polytricha „arage kikurage“, was übersetzt in etwa „Baum-Qualle“ oder „behaarte Wald-Qualle“ bedeutet.

Auricularia - mit Genehmigung klein Dr.Rita Lüder_sehrklein
Auricularia, auch Judasohr genannt

Nicht nur ein Speisepilz

Der durch seinen dezenten Eigengeschmack bekannte Pilz ist jedoch nicht nur ein interessanter Speisepilz. Aufgrund seiner vielfältigen Inhaltsstoffe dient der Mu Err Pilz in der Naturheilkunde als idealer Vitalpilz. Hier wird er insbesondere in Form von schonend getrocknetem Pilzpulver oder als Extrakt in Kapseln eingesetzt.

Auricularia polytricha zeichnet sich besonders durch das Vorhandensein verschiedener Polysaccharide aus. Darüber hinaus enthält dieser Vitalpilz wertvolles Eiweiß, die wichtigen Mineralstoffe Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Silizium sowie Vitamin B1 und Ergosterol (Provitamin D2).

In der Traditionellen Chinesischen Gesundheitskunde gilt die chinesische Morchel als äußerst bedeutsam. Eingesetzt wird der Auricularia polytricha hier insbesondere zur Unterstützung einer gesunden Durchblutung. Studien deuten darauf hin, dass ein bestimmtes Polysaccharid des Auricularia hierfür verantwortlich sein könnte. Neuere Forschungsergebnisse zeigen außerdem auf, dass der Vitalpilz Auricularia polytricha einen positiven Einfluss auf die Blutfettwerte (v.a. LDL, Triglyceride) haben kann. Verantwortlich hierfür soll ein bestimmtes Biopolymer (Exo-Biopolymer) sein.

Man sagt diesem Vitalpilz nach, die körperliche und geistige Energie zu steigern sowie die Willensstärke zu fördern.

 

Avatar
Autor

Mit Pilzen groß geworden, war mir nicht immer klar, dass mich mein Weg mal in den Familienbetrieb führt - nicht erzwungen und ein wenig unvorbereitet wagte ich dann jedoch den Schritt in den elterlichen Betrieb. Eine Entscheidung, die ich nicht bereue!