Vitalpilze Blog

Der Winter kommt…

Es wird Winter in Deutschland. Die Tage werden kürzer und vor allem eins: kühler! Es regnet viel, der Wind zieht durch die Klamotten und wir können uns gefühlt gar nicht dick genug einpacken. Unsere Abende beginnen immer früher und sind von Tee und Wolldecken dominiert. Auch tagsüber entkommen wir der Kälte nicht, denn natürlich macht unser Alltag keinen Halt vor der kalten Jahreszeit. Wir quälen uns morgens aus dem warmen Bett, huschen begleitet vom Morgengrauen schnell aus der Wohnung ins kalte, von Frost überzogene Auto, die Heizung braucht meist etwas bis sie warm ist. Die Finger werden kalt und klamm, die Nase beginnt zu laufen. Der Winter ist da!

…und mit ihm die Erkältungen

Jeder von uns kennt sie: die ersten Symptome einer fiesen Erkältung. Einige von uns bekommen Kopfschmerzen, andere kaum mehr Luft, weil die Nebenhöhlen inklusive Nase zu sind und wieder andere klagen über Halsschmerzen. Die einen über ein Kratzen im Hals, das unweigerlich zu Reizhusten und damit zu schlaflosen Nächten führt, die anderen über Schmerzen beim Schlucken. Jeder von uns kennt das Gefühl, einen grippalen Infekt zwar schon in der Entstehung zu bemerken, aber einfach nichts dagegen tun zu können.

Wie können wir unseren Körper unterstützen?

Doch wir sind dem Winter und seiner Erkältungsflut nicht hilflos ausgesetzt. Von außen können wir uns mit vielen und dicken Jacken, Schals und Mützen schützen und auch „von innen“ können wir uns wappnen. Stress vermeiden, sich bewusst Zeit für sich nehmen, heiß Baden. Den Winter auch ein bisschen genießen und vor allem: sich richtig, gut und ausgewogen ernähren.

Es gibt einige Vitamine und Mineralstoffe, die nach Meinung führender Mikronährstoffexperten das Immunsystem unterstützen und stärken. Auch Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Wie hoch unser Vitamin D Bedarf, insbesondere im Winter ist und wie der Vitamin D Versorgungsstatus in Deutschland vom Max-Rubner-Institut 2008 gemessen wurde, erfährst du in diesem Artikel:

Warum brauche ich Vitamin D?