Leichtes Sommergericht – Rigatoni mit Steinpilzen, Tomaten und Rucola.

Schnell zubereitet und lecker!

Zutaten für 4 Personen

40g    getrocknete Steinpilze
400g  Rigatoni
1        rote Zwiebel
1        Knoblauchzehe
100g  getrocknete Tomaten in Öl
100g  Rucola
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

  1. Zuerst die getrockneten Steinpilze von Pilze Wohlrab mit kochendem Wasser übergießen und  ca. 1 Stunde quellen lassen. Dabei vergrößert sich das Volumen der Pilze um ein Vielfaches. Anschließend die Steinpilze gut abtropfen lassen und den entstandenen Pilzfond durch ein feines Küchentuch filtern und für Suppen oder Saucen weiterverwenden.
  2. Nun den Rucola von den Stielenden befreien und gründlich waschen. Danach am besten in einer Salatschleuder trocknen.
  3. Die Rigatoni in reichlich kochendem Salzwasser bissfest (“al dente”) garen und abseihen.
  4. Währenddessen die Zwiebel, die Knoblauchzehe und die getrockneten Tomaten mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.
  5. In einer großen Pfanne ca. zwei Esslöffel gutes Olivenöl erhitzen und die Steinpilze, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten zugeben.
  6. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze braten und darauf achten, dass die Pilze durcherhitzt sind.
  7. Nun die gekochte Pasta unterheben und mit Salz und frischem Pfeffer aus der Mühle würzen. Wenn alles gut vermischt ist, die Pfanne vom Herd nehmen und den Rucola zugeben. Kurz umrühren und die Pasta auf vier Teller verteilen. Nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren!

Tipp: Probieren Sie als Vorspeise Bruschetta mit Austernpilzen!

Pilze Wohlrab wünscht Ihnen guten Appetit!

Author